18.10.2020 06:00 |

Liebes-Aus 2007

William und Kate: Darum trennten sie sich wirklich

Herzogin Kate und Prinz William haben sich an der St.-Andrews-Universität kennen und lieben gelernt. Mittlerweile sind sie glücklich verheiratet und haben drei zuckersüße Kinder. Doch was viele nicht wussten: Vor ihrer Traumhochzeit 2011 hat sich das royale Paar mehrmals getrennt. Und das waren die Gründe ...

Die erste Trennung folgte kurz vor den letzten Prüfungen von William und Kate auf der Uni. Der mediale Druck rund um ihre Beziehung sowie der Prüfungsstress sollen zum Liebes-Aus des royalen Traumpaares geführt haben.

2007, also vier Jahre nachdem sie sich kennengelernt hatten und vier Jahre vor der royalen Traumhochzeit, folgte die nächste Trennung. In Marcia Moodys Biografie werden die Gründe für dieses Liebes-Aus erläutert. Zunächst soll es Kate William sehr übelgenommen haben, dass er zunächst zugesagt hatte, die Weihnachtsfeiertage mit den Middletons zu verbringen, dies aber kurzfristig wieder absagte.

Im neuen Jahr habe sich die Situation aber nicht zum Besseren verändert, so die Autorin. Der Prinz musste nämlich seinen militärischen Verpflichtungen nachgehen und wurde in Dorset stationiert, weshalb sich das Paar drei Monate lang kaum sehen konnte. Hinzu kam die aggressive Belagerung der Paparazzi, mit der die junge Kate schwer zu kämpfen hatte. 

Außerdem wurde William zu dieser Zeit häufig beim Partymachen mit den Jungs aus der Kaserne erwischt. Beim Feiern in London soll er gerne recht tief ins Glas geschaut haben und dem einen oder anderen Flirt nicht abgeneigt gewesen sein. „Wir waren beide sehr jung. Wir beide wollten uns selbst finden und waren andere Charaktere“, erklärte der heute 38-Jährige später im Interview zu seiner Verlobung mit Kate.

2010 war die Beziehungs-Krise von Kate und William schließlich überstanden. Mittlerweile ist das Herzogpaar von Cambridge nicht nur glücklich verheiratet, sondern hat auch drei herzige Kids, Prinz George (7), Prinzessin Charlotte (5) und Prinz Louis (2).

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. Oktober 2020
Wetter Symbol