04.10.2020 17:16 |

Viele Übungen:

Das Training für den Ernstfall

Retten, löschen, schützen, bergen! Das ist auch in Corona-Zeiten das Motto der burgenländischen Feuerwehrleute. Damit bei einem Alarm dann jeder Handgriff richtig sitzt, ist viel Erfahrung erforderlich. Die wurde jetzt bei mehreren Übungen einmal mehr aufgefrischt.

Einen nicht alltäglichen Einsatz probte die Feuerwehr Jennersdorf jetzt gemeinsam mit Sanitätern des Roten Kreuzes. Auf dem Programm stand die Rettung von zwei fiktiven verletzten Personen aus einer hohen Baumkrone. „Der Zugang zu den Verletzten wurde dabei mit einer mehrteiligen Steckleiter sowie mit der Hubrettungsbühne geschaffen. Nach der Erstversorgung durch Sanitäter des Roten Kreuzes konnte das Abseilen durch die Baumkrone vorgenommen werden“, schildert der Übungsleiter. Dabei sei vor allem auf die korrekte und sichere Handhabung der vorhandenen Ausrüstung geachtet worden.

Ebenfalls für den Ernstfall trainiert haben die Florianis in Güssing, und zwar gemeinsam mit ihren Kameraden vom Bundesheer. Auf dem Areal der Kaserne wurden zwei Personen vermisst. „Die Personen mussten unter Einsatz von schwerem Atemschutz gesucht, gefunden und gerettet werden. Es verlief alles zu unserer vollen Zufriedenheit“, heißt es.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Oktober 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
13° / 18°
bedeckt
10° / 21°
heiter
13° / 17°
stark bewölkt
13° / 16°
bedeckt
10° / 18°
stark bewölkt