02.10.2020 13:49 |

Für 7,5 Mrd. Euro

Walmart verkauft britische Supermarktkette Asda

Der US-Handelsriese Walmart verkauft seine Supermarktkette Asda für 6,8 Milliarden Pfund (7,5 Milliarden Euro). Die britische Kette ist die Nummer drei auf dem Heimatmarkt. Käufer sind die Brüder Mohsin und Zuber Issa, britische Milliardäre, die mit Tankstellen reich geworden sind, zusammen mit dem Fonds TDR Capital.

Asda war im vergangenen Jahr mit dem Plan gescheitert, mit Sainsbury‘s, Nummer zwei auf dem britischen Markt, zu fusionieren. Die britische Aufsichtsbehörde untersagte das Vorhaben wegen der Befürchtung, die Preise für die Verbraucher könnten steigen.

Die Käufer erwerben den Angaben zufolge eine Mehrheit, Walmart werde aber Anteile sowie einen Sitz im Verwaltungsrat halten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. April 2021
Wetter Symbol