Nachnutzung gefordert

Denkmalschützer will Bau retten

Burgenland
20.09.2020 08:54
Ein „geheimes Wahrzeichen“ von Eisenstadt, das alte Lagerhaus, steht vor dem Abriss. Das altehrwürdige Gebäude muss modernen Wohnungen und Büros weichen. Für manche ist es allerdings unverständlich, warum ein weiterer alter Bau dem Erdboden gleichgemacht wird. Auch Denkmalschützer üben Kritik.

Das alte Lagerhaus ist im Bezirk weithin bekannt. Nicht nur ist es lange die erste Anlaufstelle für Landwirte aus der ganzen Region gewesen. Für viele gehört der markante Bau genauso zur Stadt wie das Schloss Esterházy oder die Bergkirche. Doch jetzt steht das Ende bevor. Ein großer Teil wurde bereits abgerissen, der letzte verbliebene Teil wird demnächst fallen.

Für Norbert Pingitzer, Landesobservator der „Initiative Denkmalschutz“, ist es unverständlich, warum hier wieder die Abrissbirne zum Einsatz kommt. Das Gebäude sei nach dem Krieg mit Geldern des Marshallplans im Heimatstil errichtet worden und eines von zwei derartigen Objekten im Burgenland. „Das Haus wäre auf jeden Fall erhaltenswert“, ist Pingitzer überzeugt. Eine Minimalvariante sei, das Gebäude zu entkernen und so weiter zu nutzen. „Dazu gibt es viele Beispiele in Wien oder Deutschland. Dafür braucht es aber auch einfallsreiche Architekten“, so der Denkmalschützer. Zudem würden auch Brutalismus-Bauten wie das Hallenbad Neusiedl oder das KUZ Mattersburg (zum Teil) erhalten werden.

Die Abrissbirne sei jedoch „symptomatisch“ für das Burgenland. „Bei uns wird mehr kaputt gemacht, als anderswo“, schüttelt Pingitzer den Kopf. Hier sei dringend ein Umdenken notwendig.

Christoph Miehl, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
7° / 16°
heiter
2° / 18°
heiter
7° / 16°
heiter
7° / 16°
heiter
5° / 16°
heiter



Kostenlose Spiele