16.09.2020 06:59 |

Eklat im Video

Ausraster: Tennis-Profi legt Skandal-Auftritt hin

Tennis-Profi Benoit Paire hat beim Turnier in Rom für Negativschlagzeilen gesorgt: Der Franzose legte einen lustlosen Auftritt hin und rastete zudem noch völlig aus.

In der ersten Runde des ATP-Turniers verlor Paire gegen Italiens Jungstar Jannik Sinner nach nur einer Stunde Spielzeit klar und deutlich mit 2:6 und 1:6. Zum Abschluss, beim letzten Aufschlagspiel von Sinner, bewegte sich Paire kaum mehr. Wenige Games zuvor platzte ihm nach einem Aufschlag der Kragen. Er lieferte sich ein hitziges Wortgefecht mit dem Referee (oben im Video).

Paire war kurz vor den US Open wegen eines positiven Corona-Tests ausgeschlossen worden. Anschließend sprach er von einer „Fake Bubble“ in New York.

Jetzt sorgte er in Italien für Aufregung. Nach seinem Skandal-Auftritt wütete Paire in den sozialen Medien gegen die Turnierbosse: „Ein Programm voll Scheiße! Danke euch @InteBNLdItalia (Anm. d. Red.: Der Twitter-Account des Masters). Ich habe beantragt, Dienstag zu spielen. Um noch einen Tag mehr trainieren zu können, nach dem, was in New York passiert ist. Und was habt ihr gemacht? Mich auf Montag gesetzt.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.