26.08.2020 06:00 |

Bildungsgipfel

Bei Ampelfarbe Grün gelten die alten Schulregeln

Kommenden Montag lädt Landeschef Peter Kaiser zum Bildungsgipfel. Dabei wird mit dem Gesundheitsamt besprochen, wie ab 14. September die Schule beginnen kann. Derzeit steht die Corona-Ampel auf Grün; das heißt, die Maskenpflicht und die Teilung der Klassen fallen weg. Das kann sich aber rasch wieder ändern.

Corona hat in den vergangenen Schulmonaten ungewohnte Regeln gebracht, von Home-Learing, Klassentrennung bis zur entschärften Matura war alles neu. Jetzt sehnen sich viele Eltern und Schüler nach dem gewohnten Betrieb.

Bleibt die Corona-Ampel auf Grün, wird es diesen auch wieder geben. In einer Klasse werden wieder alle Schüler gleichzeitig unterrichtet, auf Home-Learning wird verzichtet. „Aber es gibt ein neues, strengeres Hygiene-Handbuch, das ist zu beachten“, sagt Bildungsdirektor Robert Klinglmair.

Das gelte sowohl in Volksschule, Neuer Mittelschule, Gymnasium, HTL und HAK. Sollten die Infektionszahlen wieder steigen, sei Disziplin mehr denn je gefragt. „Die Ampel kann auch auf Gelb, Orange oder Rot springen, mit jeder Änderung werden die Maßnahmen restriktiver“, erklärt Klinglmair. „Bei Orange würde die Maskenpflicht eingeführt werden, gäbe es auch kein Turnen mehr. Bei Rot hätten wir in der Sekundärstufe II wieder dieselben Regeln wie im Frühjahr.“

Eines betont der Bildungsdirektor auch:
„Die Ampelfarbe gilt nur für die einzelnen Bezirke. Wir könnten also in Kärnten in den verschiedenen Regionen unterschiedliche Schulregeln haben.“ Viel Gesprächsstoff für den Bildungsgipfel.

Auch der Klagenfurter Stadtrat Franz Petritz wird dabei sein
„Das Ministerium gibt die Regeln vor. Bei Grün kehren wir in Schulen und Kindergärten zum Normalbetrieb zurück. Dasselbe gilt auch für den Hort und die Tagesbetreuung in den Schulen. Für eine Verschärfung der Situation mittels Ampelfarbe ist nur das Gesundheitsamt verantwortlich.“

Christian Tragner

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)