St. Ulrich bei Steyr

Ortstafeln gestohlen: Polizei zeigt 20-Jährigen an

Es war nur Spaß, allerdings ein krimineller. Ein 20-Jähriger und neun Freunde stahlen in St. Ulrich bei Steyr Ortstafeln.

Aufgrund der intensiven Ermittlungen und Hinweisen aus der Bevölkerung konnte ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land als Tatverdächtiger ausgeforscht werden. Bei der Einvernahme gab er an, dass er zusammen mit weiteren neun Freunden die Diebstähle der Ortstafeln begangen hat, Namen nannte er jedoch keine. Zwei Diebstähle von Ortstafeln in Sankt Ulrich und die Sachbeschädigungen (Graffiti) wurden von ihm allerdings bestritten. Als Motiv gab der 20-Jährige an, dass sie es an diesem Abend einfach cool fanden, Tafeln zum Aufhängen für zu Hause bzw. die Garage zu stehlen.

Beschmiert und gestohlen
Die Polizei Garsten ermittelte  wegen schweren Diebstahls von vier Ortstafeln und schwerer Sachbeschädigung wegen Graffiti im Gemeindegebiet St. Ulrich bei Steyr. Im Zeitraum vom 20. Juli 2020 bis zum 3. August 2020 wurden  die Ortstafel „St. Ulrich“ Ende, die Ortstafel „Erdsegen“ Anfang, die Ortstafel „St. Ulrich“ Anfang und die Ortstafel „Kleinraming“ Anfang gestohlen. Im selben Zeitraum wurden zwei weitere Ortstafeln der Gemeinde St. Ulrich, „Holznersiedlung“ Anfang und „Erdsegen“ Anfang mittels Graffiti Schriftzug „SORA“ verunstaltet. Mitte Juni 2020 wurden zusätzlich an zwei aufeinanderfolgenden Tagen zwei Diebstähle der Ortstafeln „Hölle“ und „Garsten Nord“ der Gemeinde Garsten gestohlen.

Von
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol