17.08.2020 06:35 |

Nach Rekord-Fahrt

Lewis Hamilton: „Ich fuhr in einer anderen Sphäre“

Lewis Hamilton hat bei der Prozessionsfahrt in Barcelona zurückgeschlagen! Mit einem „perfekten Start“ und einem „tollen Reifenmanagement“ holte sich der sechsfache Weltmeister seinen 88. Grand-Prix-Sieg und sein 156. Podium (Rekord). Max Verstappen konnte als Zweiter erneut das Mercedes-Duo splitten

„Am meisten freut es mich, dass wir die Lehren aus unserer Niederlage in Silverstone gezogen haben, die richtigen Schritte gesetzt haben und nun über ein Auto verfügen, dass auch bei über 50 Grad Asphalttemperatur sehr gut funktioniert“, freute sich auch Mercedes-Teamchef Toto Wolff.

„Mann des Tages“ war einmal mehr Lewis Hamilton, der seinen fünften Barcelona-Sieg, den vierten in Serie souverän nach Hause fuhr. „Ich habe mich trotz der großen Hitze extrem fokussiert auf den Start, der ist perfekt gelungen. Und danach ging es darum, das Reifenniveau zu stabilisieren, so kam ich in einen echten Flow, ich war in einer anderen Sphäre. Mir war in der letzten Runde nicht mal klar, dass das Rennen vorbei ist. Dass wir uns seit letzter Woche so verbessert haben, zeigt, wie stark dieses Team ist“, jubelte der sechsfache Weltmeister, der mit seinem 156. Podium die Bestmarke von Michael Schumacher übertraf. „Michael war ein so großartiger Rennfahrer, ich habe ihn als Kind bewundert und bin heute so dankbar, dass ich solche Rekorde auch erreichen durfte.“

Enttäuscht war Valtteri Bottas, der mit Platz drei aber seinen 50. Podestplatz schaffte. „Der Start war die Schlüsselszene, den habe ich verpatzt. Danach musste ich hart pushen, um wieder ranzukommen, das war nicht gut für die Reifen.“

„Zu viel Temperament“
Mit Platz zwei hat Max Verstappen das Maximum aus dem Red Bull geholt. „Das ist das beste Ergebnis, den Speed von Lewis konnte ich nicht halten“, sagte Verstappen, der sich des Öfteren über Funk Luft verschaffte. Motorsportchef Dr. Helmut Marko: „Sein Temperament geht halt manchmal mit ihm durch. Aber die Strategie muss er schon uns überlassen, das werden wir ihm in Ruhe auch erklären.“

Richard Köck, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.