In Steinerkirchen

Laster donnerte gegen Fassade eines Gasthauses

„Um so gegen unsere Hausmauer zu krachen, muss man entweder eingeschlafen oder völlig vom Verkehr abgelenkt sein“, ist Werner Schausberger (49), Besitzer des Gasthaus „Zur Linde“ in Steinerkirchen an der Traun, sauer. Am Freitagvormittag donnerte ein Deutscher (56) mit einem Lkw gegen das 500 Jahre alte Gebäude. Dabei wurden Teile der Außenfassade und Torbögen beschädigt.

„Der Lkw hat das einen Meter dicke Mauerwerk so getroffen, dass auch innen Gewölbeteile abbrachen. Ein kleines Stück weiter und wir hätten den LKW bei uns herinnen gehabt“, sagt Gastwirt Schausberger. Der deutsche Chauffeur war mit dem LKW aus Richtung Lambach gekommen und, statt der Vorrangstraße entlang links abzubiegen, geradeaus gefahren. Dabei donnerte er so stark gegen die Hausmauer, dass auch im Innenbereich Brocken von den Torbögen des 500 Jahre alten Gebäudes fielen.

Großer Schaden 
„Gott sei Dank war der LKW leer. Sonst wäre wohl ein noch viel größerer Schaden entstanden, als er es jetzt schon ist“, sagt Schausberger. Zwei Drittel des Gasthauses und circa 20 Sitzplätze bleiben auf jeden Fall gesperrt. „Eigentlich möchte man bei uns einen netten Abend verbringen. Die Frage ist, ob Gäste Lust haben auf einer Baustelle zu essen. Das kann ich mir nicht vorstellen und bis der Schaden behoben ist, dauert es sicher noch ein bis zwei Monate“, sagt er.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 26. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.