14.08.2020 15:02 |

Servicekraft infiziert

Lokal am Millstätter See wegen Corona geschlossen

Da sich eine Servicekraft des Lokales „Kap 4613 - Pyramide“ am Millstättersee mit dem Coronavirus infiziert hatte, musste das Lokal gesperrt werden. Für alle Gäste, die das Lokal am Dienstag, 11. August, besucht haben, wird am Wochenende eine Teststation eingerichtet.

„Die betroffene Servicekraft, die als Aushilfe für einen Tagim Lokal tätig war, hat sich im Familienverband aufgrund von Kroatienbezug mit dem Coronavirus infiziert“, heißt es seitens des Landes.

Die Frau stellte am Mittwoch Symptome fest und wurde daraufhin getestet. Das Lokal wurde seitens der Besitzer bereits geschlossen. Das gesamte übrige Personal wurde bereits auf das Coronavirus getestet.

Testzentrum für betroffene Besucher
Seitens der Gesundheitsbehörde wurde mitgeteilt, dass alle Lokalbesucher, die am Dienstag, 11. August, zwischen neun und 18 Uhr das Lokal besucht haben, sich in einer eigens eingerichteten Teststation vor dem Gemeindeamt Millstatt amSamstag (15. August) bzw. Sonntag (16. August) auf das Coronavirus testen lassen können.

Die Teststation ist von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Mitzubringen sind ein Mund-Nasenschutz und ein Lichtbildausweis.

61 Infizierte in Kärnten
In Kärnten gibt es mit den am Donnerstag bekannt gewordenen Fällen aktuell 61 Infizierte, davon sind drei Personen in stationärer Behandlung. Die Infizierten verteilen sich auf ganz Kärnten, eine auffällige Häufung von Fällen an einem Ort gebe es nicht.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.