31.07.2020 07:54 |

Zahlen steigen weiter

China: 127 Neuinfektionen, höchster Wert seit März

In China haben die Behörden am Freitag 127 neue Coronavirus-Fälle gemeldet. Das ist der höchste Wert seit dem 5. März. 112 dieser Fälle werden in der nordwestlichen Region Xinjiang registriert, teilen die Gesundheitsbehörden mit.

Auch das bisher von der Pandemie weitgehend verschonte Vietnam verbuchte am Freitag einen Rekordwert. Innerhalb eines Tages seien wegen eines Ausbruchs in der Stadt Danang 45 Corona-Fälle hinzugekommen, teilte das Gesundheitsministerium des kommunistischen Landes mit. Damit gebe es seit dem neuerlichen Ausbruch 93 Infektionen. Das Nachbarland Chinas hält bisher bei insgesamt 509 Infektionen. Corona-Tote gab es bisher keinen.

Restaurant-Schließungen in Hongkong aufgehoben
In Hongkong ist unterdessen die wegen der Pandemie verordnete Schließung aller Restaurants nach nur einem Tag wieder aufgehoben worden. Die Behörden der chinesischen Sonderverwaltungszone beschlossen am Donnerstag die Aufhebung der Maßnahme, da diese großen Unmut in der Bevölkerung ausgelöst hatte.

In den Onlinenetzwerken veröffentlichte Fotos zeigten, dass viele Arbeiter in der Mittagspause gezwungen waren, ihr Essen in Parkanlagen oder auf Gehsteigen einzunehmen. Manche flüchteten wegen heftiger Regengüsse sogar in öffentliche Toiletten und aßen dort. Die Restaurant-Schließungen hätten zu „Unannehmlichkeiten“ und „Schwierigkeiten“ geführt, räumten die Behörden ein.

In der Stadt mit 7,5 Millionen Einwohnern wurde daraufhin der Besuch von Restaurants wieder zugelassen, allerdings nur tagsüber. Zudem erlauben die Vorschriften immer nur maximal zwei Gäste an einem Tisch. Auch darf nur maximal die Hälfte der Plätze besetzt sein. Abends dürfen die Restaurants nur Essen zum Mitnehmen anbieten. Schon vor der kurzzeitigen Totalschließung waren Restaurantbesuche nur tagsüber erlaubt gewesen.

Hongkong hatte die Ausbreitung des Coronavirus im Frühjahr zwar erfolgreich eindämmen können. Allerdings tauchten kürzlich neue Virusherde auf. Seit Anfang Juli wurden mehr als 1500 neue Infektionsfälle verzeichnet.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 06. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.