So fit wie nie

Thiem ist „explosiv wie der Start einer Rakete“!

Tennis
31.07.2020 06:01

Nach ein paar Urlaubstagen in Deutschland ist Tennis-Star Dominic Thiem in die wunderschöne Südsteiermark übersiedelt. Der 26-Jährige tankt dort Kondition in den Weinbergen - und ist fit wie nie zuvor! Davon konnte sich die „Krone“ überzeugen, die die Nummer 3 der Tennis-Welt beim intensiven Vorbereitungstraining besuchte. Sein Betreuer Mike Reinprecht meint gar: „Er ist explosiv wie ein Raketenstart!“

Das Programm während Corona hatte es in sich - 25 Siege in 28 Matches! Nach seinen zwei Titeln bei den Exhibitions in Berlin gönnte sich Tennis-Star Dominic Thiem eine kurze Auszeit in Deutschland. „Ich hab‘ mit Freunden zwei Städte besucht, sehr lässig ...“ Nun laufen die Vorbereitungen auf das Tour-Comeback auf Hochtouren, seit Mittwoch tankt der 26-Jährige Kondition in der Südsteiermark. Reinprecht, der früher mit Arnold Schwarzenegger, Heinz Kinigadner oder Walter Schachner zusammengearbeitet hatte, überwacht penibel das Programm.

Dominic Thiem und Betreuer Mike Reinprecht (Bild: Moizi Peter)
Dominic Thiem und Betreuer Mike Reinprecht

„Ausdauerläufe, Sprints auf die Weinberge, Übungen mit Medizinbällen, Radtouren, unzählige Sprünge und koordinative Aufgaben“, erklärt Reinprecht, „Dominic spult bis Samstag ein unglaubliches Programm ab.“Vor allem in den ersten Wochen nach dem Lockdown legte Thiem, der bisher 16 Trophäen auf der Tour gewinnen konnte, viel an Muskelmasse zu.

„Dominic ist so fit wie nie zuvor“
„Sein Körper ist jetzt perfekt definiert“, erklärt Reinprecht, „alle Proportionen stimmen zu 100 Prozent. Ich behaupte sogar: Dominic ist so fit wie nie zuvor.“

Wer würde vor dieser Kulisse nicht gerne trainieren wie Dominic Thiem? (Bild: Moizi Peter)
Wer würde vor dieser Kulisse nicht gerne trainieren wie Dominic Thiem?

Ein Plus, das sich auch im Herbst beim Neustart des Tennis-Zirkus positiv auswirken sollte. „Er war immer schon extrem schnell, doch nun könnte es eine weitere Steigerung geben“, prophezeit der Sportwissenschafter, „auf dem Platz soll er so explosiv wie ein Raketenstart sein.“

Bruder als Partner
Die Nummer drei der Welt wird in der Gegend um St. Nikolai im Sausal von einem besonderen Trainingspartner, seinem Bruder, unterstützt. „Moritz macht das Programm mit, zu zweit geht alles leichter“, erzählt Dominic, der ab Montag auch wieder zum Schläger greift, „doch das ändert nichts an den Strapazen.“

Peter Moizi, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele