27.07.2020 14:38 |

US-Stars nun EU-Bürger

Tom Hanks und Rita Wilson jetzt offiziell Griechen

Hollywoodstar Tom Hanks und seine Frau Rita Wilson sind offiziell Griechen geworden. Die Schauspielerin hat griechische Vorfahren in ihrer Familie, weshalb das Ehepaar nun die Staatsbürgerschaft und Pässe des südeuropäischen Landes erhalten haben. Die Eheleute sind damit auch Bürger der Europäischen Union geworden. Wir sagen: „Welcome, Mr. Hanks and Mrs. Wilson!“

Die US-Amerikaner besuchen Griechenland schon seit vielen Jahren regelmäßig und besitzen auf der Insel Antiparos ein Grundstück. Auch den 64. Geburtstag des Stars feierten sie diesen Monat dort. 

„Nun stolze griechische Bürger“
Der griechische Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis zeigte sich begeistert von den prominenten Neu-Bürgern. Auf Instagram teilte der Politiker ein Bild von sich und seiner Frau Mareva Grabowski mit den Stars. Daneben schrieb er: „Rita Wilson und Tom Hanks sind nun stolze griechische Bürger!“

Hanks und Wilson hätten die Dokumente eigentlich schon früher bekommen sollen, konnten dies aber wegen der Corona-Pandemie erst jetzt nachholen. Wilson ist mütterlicherseits griechischer Abstammung und wurde christlich-orthodox erzogen. Hanks selbst konvertierte 1988 zur Orthodoxie.

Kritik an USA
Zuletzt war Hanks vor allem wegen seiner Coronavirus-Erkrankung in den Schlagzeilen, die er sich eingefangen hatte, als er in Australien war. Die Reaktion der USA auf das Virus betrachtet er äußerst kritisch. „Das offizielle, aber auch das individuelle Verhalten haben nur Fragezeichen bei mir hinterlassen“, bemängelte er gegenüber „The Guardian“. „Es gibt wirklich nur drei Dinge, die jeder tun muss: eine Maske tragen, soziale Distanz wahren und Hände waschen.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.