23.07.2020 08:41 |

Bluttaten im Bgld

59-Jähriger soll Ehefrau und Mutter getötet haben

Mutmaßlicher Doppelmord in der Ortschaft Strebersdorf im Burgenland: Ein 59-jähriger Mann soll am Mittwochabend zunächst seine Frau (64) und seine Mutter (92) umgebracht haben. Anschließend setzte er seinem Leben selbst ein Ende.

Etwa um 21.30 Uhr ging bei der Polizei ein Notruf ein. Der 59-Jährige aus dem Bezirk Oberpullendorf meldete sich und kündigte an, sich umbringen zu wollen. Zudem teilte er dem Beamten mit, dass er kurz zuvor bereits zwei Menschen getötet habe: seine Ehefrau (64) und seine eigene, hochbetagte Mutter (92).

Die Exekutive rückte sofort zur Wohnadresse des Mannes aus. Dort fanden die Beamten die Leichen der beiden Frauen im Schlafzimmer des Wohnhauses der Mutter. Waffen waren nach Angaben der Polizei nicht im Spiel. Der genaue Tathergang sei aber noch Gegenstand der Ermittlungen des Landeskriminalamtes Burgenland.

Mit Pflegesituation überfordert?
Nach Informationen der „Krone“ sollen beide Opfer pflegebedürftig und auf einen Rollstuhl angewiesen gewesen sein. Der 59-Jährige war möglicherweise mit dieser Situation zunehmend überfordert.

Bereits 13 Frauen Opfer von Tötungsdelikten
13 Frauen fielen heuer bereits in Österreich Tötungsdelikten zum Opfer. Fünf Opfer waren männlich. Zwei weitere Männer starben infolge von Schlägereien (Körperverletzung mit Todesfolge, je eine in Bregenz und in Linz). Die Frauen wurden ausschließlich von Männern getötet.

Wenn Sie oder eine Ihnen nahestehende Person von Suizid-Gedanken betroffen sind, wenden Sie sich bitte an die Telefon-Seelsorge unter der Telefonnummer 142. Weitere Krisentelefone und Notrufnummern finden Sie HIER.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
9° / 21°
stark bewölkt
7° / 21°
stark bewölkt
7° / 21°
stark bewölkt
7° / 21°
stark bewölkt
7° / 21°
stark bewölkt
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.