23.07.2020 06:00 |

Engpass

Warten auf Termin: Kein Lungenarzt in Floridsdorf

Kein Ruhmesblatt für die Wiener Gesundheitsversorgung: In Floridsdorf - einem Bezirk mit so vielen Einwohnern wie die Stadt Salzburg - ordiniert derzeit kein einziger Lungenfacharzt. Zumindest keiner mit Kassenvertrag. Und das in der Corona-Zeit! Leidtragende sind Patienten, die lange auf einen Termin warten müssen.

Ein langgedienter Mediziner ging in Pension und hat seine Praxis mit Ende Juni geschlossen. Und die einzig verbliebene Kassen-Pulmologin im Bezirk ist mehrere Wochen auf Urlaub. „Nach stundenlangen Telefonaten habe ich endlich einen Kontrolltermin für Ende August erhalten“, sagt der frühere Vize-SVA-Chef Willy Turecek (SPÖ).

„Wienweit gibt es 300 Kassenstellen zu wenig“
Die Ärztekammer bestätigt den aktuellen Engpass. „Wienweit gibt es 300 Kassenstellen zu wenig. Das muss sich ändern“, fordert Kammerpräsident Thomas Szekeres. Nicht nur Lungenfachärzte, auch Kindermediziner und Psychiater würden fehlen. Generell sei die Ärztedichte in Floridsdorf und Donaustadt geringer als in anderen Stadtteilen Wiens, erklärt Szekeres.

Grund: Es gebe immer mehr Patienten (durch hohen Zuzug), aber tendenziell weniger Stellen. Die Gesundheitskasse (ÖGK) weist die Kritik zurück: „In der Versorgungsdichte liegt Wien deutlich über dem österreichweiten Durchschnitt“, heißt es.

Alex Schönherr, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. April 2021
Wetter Symbol