18.07.2020 11:24 |

Umarmt, geküsst

Mädchen (12) auf Wiener Bahnhof sexuell belästigt

Ein 22-jähriger Afghane hat am späten Freitagnachmittag ein zwölf Jahre altes Mädchen am Wiener Bahnhof Praterstern sexuell belästigt. Zwei Freundinnen des Opfers gingen dazwischen, die Polizei wurde alarmiert. Bei seiner Festnahme wehrte sich der Mann heftig - er trat um sich und bespuckte die Beamten.

Gegen den Willen des jungen Mädchens soll der Afghane es umarmt, geküsst und am gesamten Körper berührt haben. Mithilfe der beiden anderen Mädchen konnte sich das Opfer losreißen.

Geschlagen und getreten
Der 22-Jährige konnte wenig später von der Polizei angehalten werden. Der Verdächtige beschimpfte die Polizisten wüst, schlug und trat in deren Richtung. Die Beamten mussten den Mann daher fixieren, doch der Afghane ließ sich nicht beruhigen und versuchte sogar, die Polizisten zu bespucken.

Der 22-Jährige wurde festgenommen und in die Justizanstalt eingeliefert. Videomaterial des Vorfalles wird noch ausgewertet.

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert. 

 krone.at
krone.at
Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.