17.07.2020 17:48 |

Zwei Tests positiv

Erste Corona-Fälle jetzt auch in der Formel 1

Die Formel 1 hat die ersten beiden Corona-Fälle seit dem verspäteten Saisonstart. Zwei Personen seien positiv getestet worden, teilten die Motorsport-Königsklasse und der Internationale Automobilverband am Freitag in Budapest mit.

Insgesamt 4.992 Tests wurden vom Freitag vergangener Woche bis zum Donnerstag dieser Woche durchgeführt. Die beiden Personen seien nicht beim Großen Preis der Steiermark am vergangenen Wochenende in Spielberg gewesen, hieß es in den Erklärungen auf Twitter.

Betroffene isoliert
Details zu den Betroffenen wurden nicht veröffentlicht. Sie wurden den Vorgaben und dem Sicherheits- und Hygienekonzept entsprechend ebenso wie die engen Kontaktpersonen bereits isoliert.

Die Formel 1 hat die Saison unter strengen Maßnahmen Anfang Juli gestartet. Teams und Fahrer sowie der gesamte Tross sollen in einer eigenen „Blase“ leben und so die Covid-19-Gefahr so gering wie möglich halten. Zuschauer sind vorerst nicht erlaubt. Am Sonntag findet auf dem Hungaroring das dritte Saisonrennen statt.

Vor dem eigentlichen Saisonstart im März hatte ein positiver Corona-Fall im McLaren-Team letztlich für die kurzfristige Absage des Großen Preises von Australien gesorgt. Danach hatte die Corona-Pandemie den Sport weltweit und damit auch die Motorsport-Königsklasse lahmgelegt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 27. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.