10.07.2020 07:01 |

Keine Person vermisst

Großer Rettungseinsatz nach Schwimmerin: Fehlalarm

Die Suche nach einer vermissten Schwimmerin am Ossiacher See, dürfte sich laut Wasserrettung als Fehlalarm herausgestellt haben! Mehrere Einsatzorganisationen aus ganz Kärnten haben Donnerstagabend ja nach der Frau gesucht, jedoch erfolglos ….

Die Suche wurde gegen 22 Uhr abgebrochen, weil keine Person gefunden wurde. Freitagfrüh wollte man, wie berichtet, diese wieder aufnehmen. „Zwei Frauen schlugen Donnerstagabend Alarm, weil sie die schwimmende Person im See plötzlich nicht mehr sahen. Es dürfte aber ein Fehlalarm sein, es gibt nämlich keine Vermisstenanzeige. Die Suche wurde daher vorerst eingestellt“, sagt der Kärntner Wasserrettungs-Chef Bruno Rassinger.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.