09.07.2020 20:24 |

Suche eingestellt

Großer Rettungseinsatz am Ossiacher See

Rund um den Ossiacher See heulten Donnerstagabend die Sirenen. Eine vermisste Schwimmerin musste von mehreren Einsatzorganisationen aus ganz Kärnten gesucht werden.

Zwei Badegäste hatten die Frau im See beim Schwimmen gesehen, dann schien sie plötzlich verschwunden. „Im Moment ist nichts über die Schwimmerin bekannt“, sagt der Kärntner Wasserrettungs-Chef Bruno Rassinger. Die Suche wurde groß angelegt: Boote, Schwimmer und Taucher sind im Einsatz.

Gegen 22 Uhr wurde die Suche vorerst abgebrochen. Freitagfrüh wird die Suche vermutlich wieder aufgenommen.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 14. April 2021
Wetter Symbol