07.07.2020 07:30 |

Brachiale Gewalt:

Überfall auf Mann im Haus: Rätselraten um Täter

Der Schock sitzt tief. Nach dem Überfall auf einen Hausbesitzer in Unterfrauenhaid im Bezirk Oberpullendorf sind viele Bewohner entsetzt und verunsichert. Der Pensionist wurde ein Opfer von extremer Brutalität, er erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Trotz intensiver Ermittlungen lässt der Fall noch viele Fragen offen.

Wie berichtet, hatte sich der Überfall in der Weinberggasse in Unterfrauenhaid in der Nacht auf Sonntag ereignet. Mit brachialer Gewalt war ein alleinstehender Hausbesitzer in den eigenen vier Wänden niedergeschlagen worden. Mit Knochenbrüchen und Schädel-Hirn-Trauma hatte er sich noch zum Haus einer Nachbarin geschleppt, beim Stiegenabgang brach er zusammen. Blutüberströmt lag der Rentner vor der Kellertür, bis er gefunden wurde. Um das lebensgefährlich verletzte Opfer herrscht große Sorge. Wie viele Täter den über 70-Jährigen attackiert hatten, ist weiter unklar.

Jedenfalls liegt der Verdacht nahe, dass der Überfall genau geplant war. Der Uhren- und Traktorsammler dürfte ausspioniert worden sein. „Unerkannt in sein Haus zu gelangen ist nicht schwer. Oft sperrt der Besitzer gar nicht zu, sondern lässt die Türen offen. Das ist allgemein bekannt“, gaben Anrainer an. Nachbarn berichteten zudem von einem verdächtigen Fahrzeug mit ausländischem Kennzeichen. Nach ersten umfangreichen Ermittlungen der Polizei und Spurensicherung liegt der aufsehenerregende Fall nun bei der Staatsanwaltschaft.

Karl Grammer & Christian Schulter, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. August 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
19° / 31°
wolkenlos
17° / 32°
heiter
19° / 31°
wolkenlos
18° / 32°
heiter
20° / 31°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.