Zurück an den Start:

Land soll Förderung für KTM-Motohall neu bewerten

„Zurück an den Start ist die einzig saubere Lösung für die Fördermillionen für die KTM-Motohall“, fordert Landtagspräsidentin Gerda Weichsler-Hauer eine Neubewertung dieses Groß-Subventionierungsfalls in Mattighofen. Ihr SPÖ-Klub hat ja die Sonderprüfung der aus Pühringer-Zeiten stammenden Causa veranlasst.

Diesen Donnerstag ist Landtagssitzung, da wird auch der Sonderprüfbericht über das KTM-„Museum“ noch einmal zum Thema. Im Kontrollausschuss vor wenigen Tagen haben ÖVP und FPÖ ja drei zentrale, in die Zukunft gerichtete Empfehlungen des Landesrechnungshofes für große Förderprojekte und Mehrjahresverpflichtungen abgelehnt und schlicht „Schluss der Debatte“ verlangt.

„Weniger für Kultur, mehr für Tourismus“
Diese Unlust, für mehr Transparenz bei künftigen Förderfällen zu sorgen, rügt die SPÖ vehement. Den auf den Sommer 2015 zurückgehenden Anlassfall KTM-Motohall mit seiner exorbitant hohen 30-Prozent-Förderquote beim 22,5 Millionen-Euro-Projekt will Weichsler-Hauer komplett neu aufgerollt wissen: „Da kann ja dann auch herauskommen: weniger Kulturförderung und mehr Tourismusförderung“, sagt sie.

„Mitnahmeeffekt“
Für den wirtschaftlich starken Zweiradbauer könnten die Subventionen vom Land und der Stadt Mattighofen ohnehin ein bloßer „Mitnahmeeffekt“ gewesen sein“, vermutet SPÖ-Politikerin Weichsler-Hauer.

Werner Pöchinger, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.