30.06.2020 10:36 |

Nach Party-Video

Zverev unter Beschuss: „Hat was nicht verstanden!“

Der deutsche Tennis-Star Alexander Zverev ist knapp eine Woche nach dem vorzeitigen Abbruch der Adria-Tour wegen eines neuerlichen Party-Besuchs in die Negativschlagzeilen geraten. Wie krone.at berichtete, war der Weltranglisten-Siebente am Sonntag auf einer Instagram-Story des Modedesigners Philipp Plein bei einer Party in seinem Wohnort Monaco zu sehen. Jetzt steht der Tennis-Profi unter Beschuss.

„Sascha hat anscheinend irgendwas nicht verstanden in Sachen Verantwortungsgefühl und Vorbildfunktion. Er fügt dem gesamten Tennis einen Image-Schaden zu“, schimpft etwa die deutsche Tennis-Bundestrainerin Barbara Rittner gegenüber der „Bild“. „Solche Aktionen bedeuten auch für ihn einen großen Image-Verlust in Deutschland wie international. Das ist traurig. Ich war schockiert von dem Video.“ Dieses wurde kurz nach der Veröffentlichung wieder gelöscht, da war es jedoch schon zu spät.

Zverev nahm im Juni zusammen mit Dominic Thiem und anderen Tennis-Stars an der von Novak Djokovic initiierten Adria-Tour teil. Unter Missachtung der Distanz- und Hygieneregeln im Kampf gegen das Coronavirus feierten Djokovic und Co. in einem Belgrader Nachtclub eine ausgelassene Party. Prompt wurden daraufhin sowohl Djokovic als auch Grigor Dimitrov, Borna Coric und Viktor Troicki positiv auf Covid-19 getestet.

Vor einer Woche entschuldigte sich Zverev in einem Statement bei all jenen, die er möglicherweise in Gefahr gebracht hat, weil er bei dieser Tour gespielt hatte.

Dazu kündigte der 23-Jährige an, sich in Selbstisolation zu begeben und sich weiteren Tests zu unterziehen. Die durchgeführten Corona-Tests seien allesamt negativ ausgefallen.

Kyrgios: „Das kotzt mich an!“
Neben Rittner schoss bereits auch Tennis-Kollege Nick Kyrgios in Richtung Zverev. „Wie egoistisch kann man sein?“, fragte der Australier in seiner Instagram-Story. „Wenn du schon so dreist bist, dieses vorgefertigte Statement deines Managements zu veröffentlichen, dass du dich 14 Tage selbst isolierst und dich bei allen entschuldigst, bleib doch auch zuhause für 14 Tage.“ Nachsatz: "Das kotzt mich an!“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten