29.06.2020 06:10 |

Beim Feiern gefilmt

Nächste Corona-Party: Aufregung um Thiem-Kumpel!

Große Aufregung um Alexander Zverev: Nach dem Corona-Fiasko rund um die Adria Tour, an der auch der deutsche Tennis-Star teilgenommen hatte, wurde der Kumpel von Dominic Thiem in Monaco erneut bei einer Party gefilmt.

In seinem Wohnort ließ es der Deutsche offenbar wieder einmal so richtig krachen. Wie ein Videomaterial, das derzeit im Netz kursiert, zeigt, pfiff der 23-Jährige einmal mehr auf Corona-Schutzmaßnahmen. Philipp Plein, ein deutscher Modedesigner, postete die Sequenz in seiner Instagram-Story. Wenig später löschte er diese, doch da war es schon viel zu spät.

Der Clip schlägt hohe Wellen. Unter anderem veröffentlichte der Journalist Ben Rothenberg von der „New York Times“ das Video via Twitter.

Entschuldigung nach Adria Tour
Kurios: Vor rund einer Woche hatte Zverev noch angekündigt, er werde den Quarantäne-Ratschlägen der Ärzte folgen. „Ich entschuldige mich bei jedem, den ich potenziell einem Risiko ausgesetzt habe, weil ich diese Tour gespielt habe“, schrieb er nach der umstrittenen Adria Tour in den sozialen Medien.

Bei der von Novak Djokovic organisierten Tour hat es kaum Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus gegeben, was zu zahlreichen positiven Tests bei Spielern und Betreuern führte. In Belgrad gab es sogar eine Party teilweise mit engem Kontakt, an der die Tennis-Stars ausgelassen teilnahmen. Vom Abstandhalten war keine Spur, genauso wie nun in Monaco ...

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.