28.06.2020 06:00 |

Giftige Härchen

Raupen plagen Besucher beim Schloss Schönbrunn

Schönbrunn-Besucher aufgepasst! Die Eichenprozessionsspinner sind wieder unterwegs. Die kleinste Berührung mit den giftigen Härchen der Schmetterlingsraupen kann bei Menschen große gesundheitliche Probleme auslösen. Die Hauptwege sind zwar begehbar, die kaum sichtbare Gefahr lauert in den Nebenwegen.

600.000 Härchen hat eine Prozessionsraupe für gewöhnlich. Die Berührung mit einem einzigen davon reicht, um bei Menschen Allergien und schwere Entzündungen der Augen und Atemwege auszulösen.

„Hauptwege nicht verlassen“
Aktuell sind die Tierchen auch wieder im Schlosspark Schönbrunn unterwegs. An den Eingängen befinden sich Hinweisschilder. „Wir ersuchen Sie im Sinne Ihrer Gesundheit, die Waldbereiche möglichst zu meiden und die Hauptwege nicht zu verlassen“, so die Österreichischen Bundesgärten.

In Schönbrunn mussten in der Vergangenheit auch schon Flammenwerfer gegen die Raupen-Invasion eingesetzt werden. Heuer baut man – bis jetzt – auf biologische Spritzmittel, die nächtens bei Windstille im gesamten Park versprüht werden.

Matthias Lassnig, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 05. Dezember 2020
Wetter Symbol