26.06.2020 13:18 |

Keine Pichler-Revanche

Thiem gewinnt souverän die Austrian Pro Series

Dominic Thiem steht als erster Sieger der Austrian Pro Series fest. Im Finale bezwang der Lichtenwörther den 24-jährigen Staatsmeister David Pichler mit 6:2, 6:0. (Im Video oben sehen Sie, wie Thiem-Manager Herwig Straka das Verhalten seines Schützlings beim Djokovic-Turnier in Serbien einschätzt.). 

Der haushohe Favorit Dominic Thiem hat erwartungsgemäß die Austrian Pro Series gewonnen. Der zuletzt wie andere Tennisstars wegen seines Auftritts in Belgrad in die Kritik geratene Weltranglisten-Dritte besiegte am Freitag im Finale David Pichler glatt 6:2,6:0. In der Vorrunde der nationalen Turnierserie in der Südstadt hatte er den Staatsmeister, die Nummer 479 der Welt, noch 6:0,6:0 abgefertigt.

Im Spiel um Platz drei spielt Thiems Freund und Trainingspartner Dennis Novak gegen Thiem-Bezwinger Sebastian Ofner.

Nach seiner Teilnahme in Belgrad hatten sich Organisator Novak Djokovic und die anderen Teilnehmer um Turniersieger Thiem viel Unmut zugezogen. Die Stars hatten - wie Tausende Zuschauer auch - die Abstandsregeln missachtet und in einem Nachtlokal dicht an dicht gefeiert. Das hatte mehrere positive Coronavirus-Tests im Tennistross zur Folge. Darunter sind der Weltranglistenspitzenreiter Djokovic, drei weitere Spieler, Betreuer und Angehörige. Alle bisherigen Tests von Thiem fielen negativ aus. Am Wochenende tritt er bei einem Einladungsturnier in Nizza an.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)