Drama in Linz

Dreifacher Vater starb nach Schlag von 16-Jährigem

Ein Menschenleben, völlig sinnlos ausgelöscht: Daniel D., dreifacher Vater (38) aus Alberndorf in Oberösterreich, starb drei Tage, nachdem ihm ein 16-Jähriger nach einem Wortwechsel Freitagnacht bei der Bim-Haltestelle am Linzer Hauptplatz einen Faustschlag versetzt hatte, im Uni-Klinikum. Das Opfer schlug sich beim Sturz den Kopf auf. Die Trauer ist riesengroß. Daniel D. hinterlässt drei Söhne im Alter von 6, 9 und 11 Jahren.

„Daniel war immer fleißig, hilfsbereit und er hat einen großen Sinn für Gerechtigkeit gehabt. Er war überall gut angesehen und wurde von jedem gemocht“, sagt Bruder Matthias D.: „Er ist in Alberndorf aufgewachsen, wo er sich 2014 ein Haus gekauft hat, das er mit seiner Liebe zum Detail renovierte. Daniel hatte eine Lehre als Zimmermann absolviert und war gerade mit vollem Einsatz dabei, sich seinen größten Traum zu erfüllen, nämlich die Baumeisterprüfung abzulegen.“

Daniel D. hinterlässt – abgesehen von seiner eigenen Familie – seine Eltern, den Bruder, zwei Schwestern, zwei Neffen und fünf Nichten. Nochmals sein trauernder Bruder Matthias: „In seiner knappen Freizeit hat Daniel sehr gern Torten gebacken, die die ganze Familie bei diversen Feiern mit Genuss verspeist hat. Er hat die Kinder in der Schule etwa bei diversen Schulprojekten unterstützt. Er war nicht nur jederzeit für seine drei Buben da, sondern auch für die gesamte Familie, für Freunde und Kollegen. Ein Mensch, auf den man immer zählen konnte. Er stellte seine eigenen Bedürfnisse immer hinter die aller anderen, ohne Wenn und Aber.“

Organspende als Dienst an den Mitmenschen
Ein kleiner Trost für die Trauerfamilie: „Nach seinem Tod hat Daniel durch seine Organspende die Liebe und Aufopferung für seine Mitmenschen ein letztes Mal bewiesen. Er hatte noch so viele Pläne im Leben, die er nun nie mehr verwirklichen kann“, so die Angehörigen zur „Krone“.

Grundsätzlich geständig
Der blutjunge Schläger (16) aus Leonding konnte ausgeforscht werden. Laut Polizei war er grundsätzlich geständig. Er wird wegen Körperverletzung mit tödlichem Ausgang angezeigt.

Christoph Gantner, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.