19.06.2020 05:25

krone.at-Legendentalk

Wieso Weissenberger sogar Kult-Coach Klopp absagte

In Vorarlberg ist er geboren sowie aufgewachsen, in Kärnten hat man ihn für den Profi-Fußball gestählt und in Deutschland ist er bei Arminia Bielefeld, 1860 München und Eintracht Frankfurt liebevoll als „Alpenzwerg“ bezeichnet worden - Markus Weissenberger erzählt im zweiten Teil des großen krone.at-Interviews unter anderem, wieso er heute nicht mehr in der Fußball-Welt „daheim“ ist, was er inzwischen beruflich macht, wo er als Fußballer seine schönsten Zeiten erlebte, wie er „Kaiser“ Franz Beckenbauer den Angstschweiß auf die Stirn trieb und wieso er selbst Kult-Coach Jürgen Klopp einst einen „Korb“ gab!

Hier können Sie das Interview als Podcast hören:

Den Podcast „Krone-Fußball-Geschichte(n)“ finden Sie jetzt auch auf Spotify und iTunes - HIER finden Sie alle Folgen online, hören Sie rein!

Und HIER finden Sie den ersten Teil des krone.at-Interviews mit Markus Weissenberger, in dem es überwiegend um den jüngsten LASK-Skandal um illegale Trainings während der Coronavirus-Pause ging!

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen