Bullen-Coach im Talk

Salzburgs Marsch sauer: „LASK - was ist das?“

Salzburg-Trainer Jesse Marsch sprach im Audi-Talk ehrlich über die aktuellen Vorgänge im Österreichischen Fußball. In diesem Video sehen Sie den US-Amerikaner, wie er seine Meinung zur Konkurrenz aus Linz, zur Champions-League-Triumphfahrt der Bullen im Herbst und zu den Salzburger Champions-League-Chancen im nächsten Jahr (2020/21) zum Besten gibt. Als besondere Draufgabe wird er auch noch gefragt, ob er noch Kontakt zu Dortmund-Star Erling Haaland hat. Und siehe da: Der Kontakt besteht. Wann sie sich zum letzten Mal gehört haben, erfahren Sie auch aus diesem Video.

Salzburgs Erfolgstrainer Jesse Marsch war beim Audi-Talk zu Gast und bestach durch eine Ehrlichkeit, die die Fans an alte Zeiten denken lässt. Schon auf die allererste Frage antwortet er, als er zur Ligakonkurrenz aus Linz, LASK, gefragt wird: „Was ist das?“ Und er hält sich auch nachher nicht mit Kritik zurück: Die Corona-Krise sei eine Zeit, in der Disziplin und Zusammenhalt gefragt ist. Das habe die ganze österreichische Bevölkerung gezeigt, nur der LASK habe ein trauriges Beispiel abgeliefert, meinte der 46-Jährige.

Champions-League-Träume nicht abgeschrieben
Die Champions-League-Träume hat Salzburg auch noch nicht begraben. Wie Marsch auch weiß, ist die ganze Situation im globalen Fußball sehr unsicher, aber trotzdem hofft er auf eine Chance. „Ich denke, es ist wichtig, dass wir Erster werden in der Meisterschaft, dann haben wir bei einer direkten Quali eine Riesenchance. Wir haben so viel gelernt. Das Niveau, die Aufmerksamkeit, das war einzigartig.“

Kontakt zu Haaland
Ob er Kontakt zu Erling Haaland hat, wollte der Moderator Stefan Steinacher noch wissen. Die Antwort brachte für viele eine Überraschung. „Ja, wir stehen im Kontakt. Er hat mich gerade gestern angeschrieben. Er wünschte uns viel Glück für Freitag. Er sagte, wir sollen gut spielen, das wäre dann sein erster Titel in dieser Saison, wenn wir siegen…“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.