26.05.2020 17:03 |

Haslauer zurückhaltend

Landeshauptleute planen regionale Lockerungen

Die Infektionszahlen mit dem Coronavirus sind in weiten Teilen Österreichs im Sinkflug. In Salzburg gibt aktuell nur noch neun Infizierte im ganzen Bundesland. Immer öfter wird über eine regionale Lockerung der Maßnahmen diskutiert. Am Montag wurden die Landeshauptleute Thomas Stelzer (ÖVP/OÖ) und Peter Kaiser (SPÖ/Kärnten) mit der Erstellung eines Konzepts beauftragt. Salzburgs Landeshauptmann Wildfried Haslauer (ÖVP) gibt sich zurückhaltend.

Salzburg übe in der Frage eigenständiger Lockerungen eher Zurückhaltung, hieß es am Dienstag aus dem Büro von Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP). Denn bisher sei man mit den bundesweit geltenden Bestimmungen gut gefahren, sagte ein Sprecher. Sollte seitens der Bundesregierung ein Vorschlag unterbreitet werden, wie die einzelnen Länder selbst Lockerungen erlassen können, werde man diese aber auf jeden Fall prüfen.

Salzburgs Freiheitliche begrüßen die Idee regionaler Lockerungen. „Es braucht es jetzt dringend ein Bekenntnis gegen die von der Bundesregierung bereits beliebäugelte Totalüberwachung der Bürger", sagt FPÖ-Chefin Marlene Svazek. Die FPÖ fordert ein regionales Aussetzen der Corona-Verordnungen, sofern die Infektionszahlen entsprechen.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 11. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.