Sacher Séparées

Wiener Hotel macht Suiten zu Pop-Up-Restaurants

Am Freitag, dem 29. Mai, öffnet das bekannte Hotel Sacher Wien im ersten Bezirk endlich wieder seine Pforten - und mit ihm bis zu 152 exklusive Mini-Restaurants: Denn, die Zimmer und Suiten des Luxushotels werden für kurze Zeit zu „Sacher Séparées“! Für bis zu drei Stunden können die edlen Genuss-Hotspots bezogen werden. 

Sacher zählt aufgrund seiner Hotels, Kaffeehäuser sowie der Original Sacher-Torte zu den bekanntesten Familienbetrieben der Welt und gehört den „Leading Hotels of the World“ an. Schon im 19. Jahrhundert war das Hotel Sacher bekannt für seine exklusiven Sacher Séparées. 2020 greift das Hotel die Tradition der Sacher Séparées wieder. Dabei werden ausgewählte Sacher Suiten, wie etwa die Wiener Philharmoniker Suite mit Opernblick oder die erst kürzlich renovierte Madame Butterfly Suite in der Beletage, zu Pop-up-Restaurants!

Bis zu vier Gäste, inklusive zwei Kindern, können für je drei Stunden zum Frühstück, Lunch oder Dinner ein Séparée beziehen. Aussuchen kann man sich die Suiten, die Zuteilung bleibt bis zum „Check-In“ eine Überraschung.

„Jedes Zimmer und jede Suite im Sacher ist einzigartig und anders, die Dekorationen, Wände und Interieurs erzählen spannende Geschichten von 1876, der Zeit der Erbauung, bis heute“, freut sich Andreas Keese, der neue Sacher Wien Direktor. 

Ein privater Butler serviert den Gästen beliebte Klassiker von Küchenchef Markus Krenn. Dazu zählen neben der Original Sacher-Torte etwa auch der Tafelspitz oder das beliebte Wiener Schnitzel.

Die Pop-up-Restaurants sind vorerst bis Ende Juni geplant. Reservierungen werden ab sofort unter +43 1 51456 1555 und reservierung.wien@sacher.com entgegen genommen.

Mai 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Jetzt anmelden und City4U-News kostenlos abonnieren!

 City4U
City4U
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.