15.05.2020 06:00 |

Golf-Simulation

„PGA Tour 2K21“ ab 21. August weltweit am Abschlag

Lange Jahre war der Markt für Golf-Simulationen fest in der Hand von EA Sports. Mit „PGA Tour 2K21“ kündigt sich jetzt Konkurrenz aus dem Hause 2K für den 21. August auf PC (via Steam), PS4, Xbox One, Switch und Google Stadia an. Darin enthalten sind 15 lizenzierte Kurse, von denen jeder dem Publisher zufolge „mit modernster Technologie gescannt wurde, um die Fairways, Grüns, Bunker, Bäume, Seen und Teiche zum Leben zu erwecken.“ Wem das nicht genügt: Ein eigener Kurs-Designer soll es Gamern ermöglichen, die Kurse individuell zu gestalten.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 13. April 2021
Wetter Symbol