09.05.2020 14:28 |

Auto an Auto

Treffen der Tuning-Szene am Wiener Kahlenberg

Während aktuell in Kärnten bereits die ersten GTI-Hotspots seitens der Polizei geräumt werden müssen, trafen sich nächtens auch in der Bundeshauptstadt Fans der Tuning-Szene an einem ebenfalls äußerst beliebten Treffpunkt. So reihte sich am Freitagabend Auto an Auto am Parkplatz am Wiener Kahlenberg, ebendort, wo erst in der Nacht auf Freitag ein schwerer Verkehrsunfall geschehen war.

Tatsächlich soll das Treffen in Wien im Zusammenhang mit der Absage des GTI-Treffens in Klagenfurt stehen. Wie ein Beteiligter gegenüber der „Heute“ erklärte sei daraufhin via Instagram eine Einladung an Autoliebhaber in ganz Österreich ausgegangen, sich am Kahlenberg-Parkplatz zusammenzufinden.

Der Ansturm blieb nicht aus, die Polizei rückte in der Folge zum Großeinsatz aus, wird weiter berichtet. Die Präsenz der Exekutive habe Wirkung gezeigt, so die Wiener Polizei. Es kam zu keiner Festnahme und zu lediglich vier Covid-19-Organstrafverfügungen, so die Bilanz.

Driftversuch missglückte, zwei Verletzte
Knapp 24 Stunden zuvor war es am selben Ort zu einem folgenschweren Unfall gekommen, bei dem zwei Autoinsassen teils schwer verletzt worden waren. Ein 21-Jähriger hatte Driftversuche auf dem Kahlenberg-Parkplatz unternommen, kam dabei mit dem Pkw von der Straße ab und stürzte über eine Böschung.

Während der Lenker - er besitzt keinen Führerschein - leichte Verletzungen erlitt, musste sein 19 Jahre alter Beifahrer ins Krankenhaus gebracht werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 31. Mai 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.