Jetzt fix:

Minister gibt grünes Licht für Autokino in Linz

Die Verordnungen rund um Veranstaltungen sorgen weiter für viel Verwirrung. Nachdem ein Minister-Erlass zunächst das Autokino in Linz zurück stoppte, gibt es nun grünes Licht für Filme auf dem Linzer Jahrmarktgelände. Trotz Wirrwarr laufen auch die Planungen für das Feiern im Pkw auf dem Parkplatz vorm Empire im Mühlviertel weiter. 

Einen Tag nach dem Verbot für das Linzer Autokino, schließt Gesundheitsminister Rudi Anschober die Veranstaltung nun doch wieder nicht aus. „Autokinos werden voraussichtlich, abhängig von der epidemiologischen Entwicklung, mit 15. Mai besucht werden können. Die genauen Auflagen hierfür werden erarbeitet“, räumt Anschober gegenüber der „Krone“ nun die letzten Zweifel aus.

Premiere Anfang Juni
„Hoffentlich hält diese Aussage“, fühlt sich der Linzer FP-Stadtvize Markus Hein wie auf einer Achterbahnfahrt der Gefühle. Am Montag werden in der Linzer Stadtpolitik jedenfalls die weiteren Schritte für eine Film-Premiere auf dem Urfahraner-Markt-Gelände Anfang Juni besprochen.

Zitat Icon

Anscheinend hat die Kritik Minister Anschober wachgerüttelt. Hoffe, dass die Klarstellung jetzt auch hält und wir am 1. Juni das Autokino eröffnen können.

Markus Hein, FPÖ-Vizebürgermeister in Linz

Strenge Auflagen vor Empire
Bereits am Samstag, 9. Mai, soll in St. Martin/M. die erste Autodisco steigen. „Mir ist schon klar, dass es ein Graubereich ist. Aber wir haben die Bewilligung von der Gemeinde“, fiebert Organisator Andreas Leitner dem kommenden Samstag entgegen. Von 21 bis 23 Uhr werden am Parkplatz vorm Musiktempel die Besucher in ihren Pkw zu den gestreamten Disco-Hits „abshaken“ können. Unter strengen Auflagen. Fenster und Türen müssen zu bleiben.

Zitat Icon

Weil bei der Autodisco im Pkw nicht mehr als zwei Insassen sitzen werden, ist es für mich auch keine Veranstaltung mit über zehn Personen.

Wolfgang Schirz, ÖVP-Bürgermeister in St. Martin/Mkr.

Darauf besteht ÖVP-Ortschef Wolfgang Schirz. Um die verordnete Höchstgrenze von zehn Personen pro Veranstaltung macht er sich keine Sorgen. „Weil in jedem Auto nur zwei Personen sitzen dürfen.“

Mario Zeko
Mario Zeko
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 31. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.