28.04.2020 06:00 |

„Krone“-Lerntipps

Was wir aus 6 Wochen Home-Schooling lernen können

Nach sechs Wochen E-Learning gibt es bereits wichtige Erkenntnisse, die vor allem auf den Erfahrungen der digitalen Leuchtturmschulen basieren. Eine funktionierende IT-Infrastruktur der Schule sowie die Ausstattung aller Schüler mit persönlichen Devices, Laptops oder Tablets ist Grundvoraussetzung für die erfolgreiche Umsetzung digitaler Lernstrategien.

„Die IT-Verantwortung innerhalb einer Schule muss sowohl technisch als auch pädagogisch genau geklärt sein. Zusätzlich braucht es externe Servicedienstleister für technisch-logistische Herausforderungen, die die Schule nicht eigenständig lösen kann“, betont Dr. Andreas Salcher.

Es zeigt sich, dass die Schüler der BHS mit verpflichtendem Informatik-Unterricht jetzt einen deutlichen Vorteil haben. Dieser sollte daher ab der Mittelstufe an allen Schulen umgesetzt werden, um dem Thema Digitalisierung den notwendigen Stellenwert zu geben. Generell werden Lehrer durch den Einsatz digitaler Lehrmittel dazu angeregt, ihren Unterricht schülerorientierter und abwechslungsreicher zu gestalten.

„Wobei die Grundeinstellung vieler Lehrer, dass sie dann gut sind, wenn sie viel Stoff machen, noch immer sehr ausgeprägt ist. Aus ihrer Sicht finden Lehrer auch zu wenig Zeit, sich mit neuen Inhalten und Methoden zu beschäftigen, obwohl die Sinnhaftigkeit und der Nutzen durchaus erkannt werden. Die oft unsinnige Bürokratie im Schulsystem raubt ihnen viel Zeit und Energie“, so Salcher.

Österreich hat nun einen Fahrplan, wie es wieder zurück in die Schule geht. Was Bildungsexperte Salcher zu den Plänen der Regierung sagt und wie unsere Leser bei unserer großen Schul-Umfrage auf krone.at abgestimmt haben, lesen Sie hier.

Kronen Zeitung/krone.at

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol