25.04.2020 15:14 |

Die meisten in Italien

Bereits mehr als 120.000 Covid-19-Tote in Europa

In Europa sind durch die Coronavirus-Pandemie bereits mehr als 120.000 Menschen ums Leben gekommen. Eine Zählung der Nachrichtenagentur AFP auf Grundlage von Behördenangaben am Samstagnachmittag ergab, das 120.140 Menschen an der Lungenseuche. Damit bleibt Europa der am schwersten von Covid-19 betroffene Kontinent. In Österreich sind bislang (Stand Samstagvormittag, 9.30 Uhr) 536 Menschen im Zuge einer Covid-19-Erkrankung verstorben.

Die aktuellen Zahlen zur Coronavirus-Krise in Österreich lassen weiter hoffen: Die Zahl der Covid-19-Toten steigt zwar weiterhin an, allerdings deutlich langsamer und nicht mehr so drastisch wie noch vor einigen Tagen.

Mehr als 1,3 Millionen mit Covid-19 infiziert
Die meisten Todesfälle gab es in Italien mit 25.969, Spanien mit 22.902 und Frankreich mit 22.245. Danach folgt Großbritannien mit 19.506 Toten. Insgesamt gab es in Europa nach den Behördenangaben 1,344.172 bestätigte Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2.

Mehr Genesene als Neuinfektionen in Spanien
Immerhin: In Spanien gab es am Samstag erneut hoffnungsvolle Hinweise auf eine weitere Abschwächung der Pandemie. Den zweiten Tag in Folge wurden mehr von der Lungenkrankheit Genese als neu mit dem Erreger SARS-CoV-2 (Bild unten) Infizierte registriert, wie das Gesundheitsministerium des Landes mitteilte.

In den vergangenen 24 Stunden seien mehr als 3500 Covid-19-Patienten als geheilt entlassen worden, während die Zahl der neuen Fälle bei knapp 3000 gelegen habe. Im gleichen Zeitraum seien 378 Menschen im Zusammenhang mit der Lungenkrankheit gestorben, hieß es.

Knapp 200.000 Covid-19-Tote weltweit
Weltweit starben mindestens 197.303 Menschen an der Lungenkrankheit Covid-19, die durch das Coronavirus ausgelöst wird. Die USA bleiben das Land mit den weltweit meisten Todesopfern. Dort starben nach jüngsten Angaben fast 52.000 Menschen mit oder an einer Covid-19-Erkrankung. Mehr als 890.000 Menschen haben sich in der Vereinigten Staaten mit dem gefährlichen Erreger infiziert.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.