Regierung macht Druck

Premier-League-Geisterspiele im Free-TV?

Einige Spiele der englischen Premier League könnten nach einem eventuellen Neustart im Free-TV gezeigt werden! Laut dem für Sport zuständigen britischen Kulturminister Oliver Dowden laufen derzeit Verhandlungen darüber, zumindest ausgewählte Partien der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Ich habe der Premier League gesagt, dass es nicht das beste Zeichen wäre, als eine der ersten Sport-Ligen zu starten, und die meisten Menschen hätten keinen Zugang zu ihren Matches“, sagte Dowden. Die Premier League, die für die Übertragungsrechte jährlich Milliardenbeträge von Pay-TV-Sendern kassiert, ist derzeit wegen der Coronavirus-Pandemie unterbrochen. Einen Termin für einen Neustart mit Spielen ohne Zuschauer gibt es noch nicht.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. Mai 2022
Wetter Symbol