12.04.2020 16:47 |

Kopfverletzungen

Frau blieb nach Sturz mit Rad bewusstlos liegen

Verletzt haben sich drei Fahrradfahrer bei Ausfahrten am Ostersonntag. Besonders jetzt, während der Corona-Krise, ist es wichtig, das Gesundheitssystem nicht unnötig zu belasten - bitte bleiben Sie zu Hause.

Eine gesundheitliche Beeinträchtigung dürfte der Grund für den Sturz einer 56 Jahre alten Fahrradlenkerin gewesen sein. Die Frau aus dem Bezirk Feldkirchen war am Ostersonntag mit ihrem E-Bike auf einer Gemeindestraße in Velden am Wörthersee unterwegs gerwesen. Bei dem Sturz wurde sie verletzt - und musste nach ärztlicher Erstversorgung von der Rettung ins LKH Villach gebracht werden.

Etwa zur gleichen Zeit kam es zu einem weiteren Fahrradunfall in Velden: Auf der Süduferstraße wollte gerade ein 42-jähriger Klagenfurter auf den Geh- und Radweg auffahren. Dabei übersah er aber den Randstein - und stürzte. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Auch ihn lieferte die Rettung ins LKH Villach ein.

An beiden Fahrädern entstand erheblicher Sachschaden.

Radfahrerin nach Sturz bewusstlos
Auch in St. Donat ist ein Fahrradunfall passiert: In einem leicht abschüssigen Bereich auf der Krappfeld Straße L83 stürzte eine 63 Jahre alte Frau mit dem Rad und blieb bewusstlos auf der Fahrbahn liegen.

Ihr 64 Jahre alter Ehemann - er war bereits vorausgefahren - kehrte um und fand seine bewusstlose Gattin mit schweren Kopfverletzungen auf der Straße liegen. Sie hatte keinen Helm getragen. Der Mann verständigte sofort die Einsatzkräfte - die Frau wurde vom Notarztteam erstversorgt und musste dann vom Rettungshubschrauber C11 ins UKH Klagenfurt geflogen.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.