Nur Leichtverletzte

Brücke über Fluss in Italien eingestürzt

Ausland
08.04.2020 14:13

In Italien ist am Mittwochvormittag eine Brücke über einen Fluss zwischen den Regionen Ligurien und der Toskana eingestürzt. Es habe ersten Informationen zufolge zum Glück nur Leichtverletzte gegeben, teilte das Verkehrsministerium in Rom mit.

(Bild: Italian Carabinieri Press Office)

Die Straße führt laut Angaben der Polizei über einen Fluss zwischen La Spezia und Massa Carrara in der Toskana. Zwei Kleintransporter befanden sich gerade auf der rund 260 Meter langen Brücke, als diese gegen 10.25 Uhr einstürzte, hieß es vonseiten der Feuerwehr. Die beiden Fahrer seien gerettet worden.

(Bild: Vigili del Fuoco)
(Bild: Italian Carabinieri Press Office)

Auf Bildern und im Video (siehe oben) ist zu sehen, wie die gesamte Brücke im Fluss bzw. auf einer Sandbank liegt. Im August 2018 war in Genua eine Autobahnbrücke eingestürzt, 43 Menschen kamen ums Leben. Seitdem wird über die vielfach marode Infrastruktur in Italien diskutiert.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Kostenlose Spiele