Nachfragerückgang

Wizz Air stellt Flüge ab Wien bis 1. Mai ein

Österreich
24.03.2020 09:48

Der Billigflieger Wizz Air stellt seine Flüge ab Wien ein. Ab sofort bis zum 1. Mai würden keine Flüge von und nach Wien durchgeführt, teilte die ungarische Fluglinie am Dienstag mit. Durch die Reisebeschränkungen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 sei es zu einem Nachfragerückgang gekommen.

Kunden können ihr Geld zurückfordern, dies könne allerdings länger dauern, räumte die Airline ein. Wizz Air schließt auch eine komplette Einstellung des Flugbetriebs nicht mehr als. 85 Prozent der Flugzeuge sind bereits stillgelegt.

(Bild: Patrick Huber)

Am Montag hatte die Airline erklärt, dass sie noch 15 Prozent ihrer Kapazität betreibe und weiterhin Flüge in Rumänien, Ungarn und Bulgarien durchführe.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele