24.03.2020 09:48 |

Nachfragerückgang

Wizz Air stellt Flüge ab Wien bis 1. Mai ein

Der Billigflieger Wizz Air stellt seine Flüge ab Wien ein. Ab sofort bis zum 1. Mai würden keine Flüge von und nach Wien durchgeführt, teilte die ungarische Fluglinie am Dienstag mit. Durch die Reisebeschränkungen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 sei es zu einem Nachfragerückgang gekommen.

Kunden können ihr Geld zurückfordern, dies könne allerdings länger dauern, räumte die Airline ein. Wizz Air schließt auch eine komplette Einstellung des Flugbetriebs nicht mehr als. 85 Prozent der Flugzeuge sind bereits stillgelegt.

Am Montag hatte die Airline erklärt, dass sie noch 15 Prozent ihrer Kapazität betreibe und weiterhin Flüge in Rumänien, Ungarn und Bulgarien durchführe.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 31. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.