Drohnenvideo

So bedankt sich Wiener Polizei bei der Bevölkerung

Wien
23.03.2020 09:48

Gänsehaut-Szenen am Sonntag in Wien! Mit einem Autokorso bedankten sich die Einsatzkräfte bei den Wienern, dass sie in Zeiten wie diesen einen kühlen Kopf bewahren. Wir bedanken uns dafür bei den Beamten im ganzen Land für ihre tägliche Arbeit in schweren Zeiten.

Home-Office ist für sie ein Fremdwort: Tausende Beamte versehen jeden Tag ihren Dienst, damit es auch in Krisenzeiten und unter verschärften Quarantäne-Bedingungen ruhig bleibt im Land. Dass es dabei immer wieder eskaliert, zeigten erst wieder zwei Einsätze am Samstag: Hier hatten Wiener Beamte mit mehreren Fällen zu tun, manche Verdächtige behaupteten sogar, eine Covid-19-Erkrankung zu haben. In einem Fall wurden Polizisten bespuckt, in zwei anderen Fällen Passanten.

Fendrich per Lautsprecher
Dennoch spendeten die Beamten in den vergangenen Tagen immer wieder Mut mit spontanen „Fendrich-Konzerten“, die über die Lautsprecher der Streifenwagen abgespielt wurden. Applaus von der Bevölkerung war ihnen dafür sicher. 

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele