Christophorus 16:

Flugrettungs-Pilot wechselt nun nach Graz

Burgenland
23.03.2020 11:58

Nach drei Jahren als Gelber Engel im Burgenland erfolgt der Wechsel in die Steiermark.

Rund 1000 Mal pro Jahr hebt der ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 16 von Oberwart aus ab, um Menschen in höchster Not rasch Hilfe zu bringen. Das Einsatzgebiet umfasst dabei das südliche Burgenland ebenso wie Teile der Steiermark. Die vergangenen drei Jahre war auch der frühere Bundesheer-Flieger Cpt. Stefan Auer Teil des Teams in Oberwart.

Doch jetzt hieß es nach vielen Hundert gemeinsamen Einsätzen Abschied nehmen. Denn der erfahrene Luftretter wechselt zum Christophorus-Stützpunkt nach Graz.

„Stefan, Du warst nicht nur Kollege, sondern auch Freund“ verabschiedeten ihn seine Kameraden.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
11° / 22°
stark bewölkt
9° / 23°
stark bewölkt
8° / 22°
stark bewölkt
11° / 22°
stark bewölkt
9° / 22°
stark bewölkt



Kostenlose Spiele