„Wie Stück Scheiße“

Klub bekommt Witz-Strafe für Rassismus-Skandal

Nach den rassistischen Beleidigungen gegen FC-Porto-Stürmer Moussa Marega beim Ligaspiel in Guimaraes muss der gastgebende Klub lediglich 714 Euro Strafe zahlen. Dies hat Portugals Fußball-Liga am Dienstagabend entschieden. Vonseiten des nationalen Verbandes und des Sportministeriums ist jedoch noch ein Disziplinarverfahren gegen Vitoria Guimaraes am Laufen, wie es in einer Mitteilung hieß.

Bei der Partie hatte der aus Mali stammende Marega Mitte Februar für Aufsehen gesorgt, als er die Affenlaute und Beleidigungen der Heimfans nicht tatenlos über sich ergehen ließ, sondern 20 Minuten vor Schluss entschlossen den Platz verließ.

Zuvor hatte Marega in der 60. Minute das Siegtor zum 2:1 für sein Team geschossen. „Ich habe mich wie ein Stück Scheiße gefühlt“, sagte der Angreifer später.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 31. März 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.