01.03.2020 12:01 |

Workshops

NMS-Schüler surfen sicher im Netz

Mit den Gefahren des Internets und der Online-Medien haben sich die Mädchen und Burschen der Neuen Mittelschule in Landskron auseinandergesetzt. Und Experten standen bei der „Netzwerk-Prävention“-Diskussion Rede und Antwort.

Bereits zum 14. Mal fand dieser Tage der Schwerpunkttag des Villacher „Netzwerk Prävention“ statt. An der NMS Landskron wurde den Schülern ein kritischer Umgang mit Social-Media-Kanälen und eine umsichtige Nutzung des Internets beigebracht.

„Es war faszinierend, wie selbstverständlich, interessiert und kreativ sich die Schüler in sozialen Medien bewegen“, meint Jugendreferentin Gerda Sandriesser.

Bei einer Diskussions- und Informationsveranstaltung im Bambergsaal zeigten Experten dann interessierten Eltern und Verwandten, wie man den sicheren Internet-Umgang lehrt.

Kinder sollten sich altersgerecht mit dem Internet beschäftigen. Dabei sollten sich Eltern ihrer Vorbildrolle bewusst sein und selbst kritisch mit dem Internet-Angebot umgehen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Juli 2021
Wetter Symbol