06.02.2020 16:36 |

„Größte Veränderung“

Saudi-Araberin feiert ihre neue Freiheit im Bikini

Eine Saudi-Araberin, die von ihrer Familie misshandelt worden und vor ihr geflüchtet war, hat auf Twitter gezeigt, was sie an ihrem neuen Leben in Kanada besonders genießt. Sie konnte nun den Niqab gegen einen Bikini tauschen - und schrieb dazu: „Die größte Veränderung in meinem Leben …“

Rahaf Mohammed Al-Qunun hat trotz ihres zarten Alters von 19 Jahren schon viel in ihrem Leben durchgemacht. Vor etwas mehr als einem Jahr ist die Jugendliche vor ihrer Familie in Saudi-Arabien geflüchtet, um einer Zwangsehe und Misshandlungen zu entgehen. In Thailand wurde der jungen Frau von Botschaftsvertretern der Pass weggenommen - sie verbarrikadierte sich daraufhin in einem Hotelzimmer, bis ihr Kanada Asyl gewährte. Seitdem genießt Al-Qunun in Nordamerika ihre Freiheit.

Nun veröffentlichte sie Vorher-Nachher-Bilder, die zeigen, wie sehr sich ihr Leben verändert hatte. „Vom Zwang, schwarze Tücher zu tragen und von Männern kontrolliert zu werden, bis hin zur Freiheit.“

Kritiker ätzen: „Sie sind zu einer billigen Ware geworden“
Doch nicht allen Twitter-Usern gefällt dieser neue Lebenswandel der jungen Frau. Es gibt viele Kritiker, die zumeist auf Arabisch ihren Unmut über das Posting von Al-Qunun kundtun. „Der Unterschied ist, dass Sie zu einer billigen Ware geworden sind, an der Männer Freude haben, und diese Ware verfällt und verfällt - bis sie in den Müll geworfen wird“, schreibt ein Mann. Einige werfen ihr vor, dass sie Freiheit mit Nacktheit gleichsetzen würde.

Bewunderer schwärmen: „Du bist eine Inspiration für viele, Rahaf“
Doch die meisten Reaktionen fallen positiv aus: Der Mut der jungen Frau wird gelobt. „Du bist eine Inspiration für viele, Rahaf. Danke, dass du Frauen, die in den Nihab gezwungen werden, gezeigt hast, dass es Hoffnung gibt“, schreibt eine Twitter-Nutzerin, die sich Safiya nennt. „Du verkörperst das, was die Welt braucht“, schreibt ein männlicher User.

Miriam Krammer
Miriam Krammer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).