Hysterie in OÖ

Mundschutz in Apotheken wegen Coronavirus aus

„Ich hätte gerne einen Mundschutz“ – diesen Satz hören Oberösterreichs Apotheker derzeit häufiger als es der Vorrat zulässt. Die Hysterie um das Coronavirus ist ungebrochen! „Die Nachfrage ist seit dem Ausbruch extrem gestiegen, in vielen Apotheken sind die Masken vergriffen“, heißt es seitens der oö. Apothekerkammer.

Um 17.30 Uhr in einer Linzer Apotheke: „Heute war extrem viel los bei uns“, sagt die Apothekerin. Aber nicht, weil die Zahl der Grippe-Kranken, die sich mit Halswehtabletten und Co. eindecken wollen, steigt – nein, die Oberösterreicher wollen sich vor dem Coronavirus schützen. „In vielen Apotheken sind die Mundschutze vergriffen, können derzeit auch nicht geliefert werden. Die Nachfrage ist nach den ersten Meldungen über das Coronavirus extrem gestiegen. Erst am Montag kann wieder geliefert werden“, so eine Sprecherin der heimischen Apothekerkammer.

„Wir raten zu Hygiene“
Wer sich schützen will, sollte auf ständiges Händewaschen und Desinfektionsmittel nicht vergessen. Was Oberösterreichs Ärzten derzeit viel mehr zu schaffen macht, ist die echte Grippe: „Wir nehmen täglich mehrere Grippe-Patienten in unserem Spital auf. Daran sind im Vorjahr 1400 Menschen in Österreich gestorben“, sagt Primar Bernd Lamprecht, Lungenspezialist vom Kepler Uniklinikum in Linz.

Lisa Stockhammer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.