21.01.2020 05:55 |

Wie in alten Zeiten:

Pamela Anderson kann noch immer „Baywatch“!

Da werden alte „Baywatch“-Fans feuchte Augen bekommen. Pamela Anderson beweist in einer neuen Werbung, dass sie noch immer perfekt als Rettungsschwimmerin von Malibu wäre.

Im Online-Clip für die australische Pannenhilfe-Firma „Ultra Tune“ stellt sie den legendären „Baywatch“ Strandlauf aus dem Vorspann der Kultserie nach. Allerdings trägt die 52-Jährige einen schwarzen, hautengen Neoprenanzug mit tiefem Ausschnitt, während sie mit vier vollbusigen Rettungsschwimmerinnen in roten Neoprenanzügen einem Ertrinkenden, der australischen Footballlegende Warwick Capper, zu Hilfe eilt - natürlich in Zeitlupe.

Der originale rote Serien-Badeanzug passt Pam übrigens immer noch, wie sie im August 2019 in einem Interview mit der „New York Times" verraten hatte: „Ich überrasche meine Dates ab und zu damit. Ich springe nach ihrer Ankunft bei mir zu Hause im Badeanzug schnell in die Dusche und komme dann nass wieder raus.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.