17.01.2020 05:17 |

Von 19. bis 26. Januar

Skigebiet Nassfeld wird kulinarische Genusszone

Von Gailtaler Speckgröstl und Hirschragout über Holzknechtfrigga bis hin zu Almkasnocken und Bio-Angus Rind mit weißer Polenta und hausgebranntem Schnaps - das sind nur einige der regionalen Schmankerln, die von 19. bis 26. Jänner am Nassfeld genossen werden können. Hüttenwirte und Genussland-Kärnten-Produzenten verwandeln Pisten in eine kulinarische Meile.

Bereits kurz nach seiner Amtseinführung starten der neue Genussland-Kärnten-Geschäftsführer Klaus Tschaitschmann und sein Team mit einem kulinarischen Projekt der Extraklasse in das Jahr 2020. Bei „Genussland Kärnten zu Gast am Nassfeld“ zeigen nämlich Hüttenwirte, Bauern und Lebensmittelhandwerker aus ganz Kärnten eine Woche lang, wie hochwertig und vielfältig die heimische Küche sein kann.

Genussland Kärnten am Nassfeld
Von 19. bis 26. Jänner kochen sechs Hüttenwirte und Pistenrestaurants mit regionalen Produzenten auf. „Was hier auf den Teller kommt, sind garantiert authentische und regionale Lebensmittel aus dem Genussland Kärnten“, sagt Tschaitschmann. Das Nassfeld setzt seit jeher kulinarisch auf höchste Qualität und Genuss. Die Kooperation mit dem Genussland ermöglicht nun Hüttenwirten und Produzenten, hochwertige heimische Produkte direkt an den Pisten in einem einzigartigen Panorama in Szene zu setzten. Egal, ob Gailtaler Speck von der Fleischerei Kastner aus Kötschach, Wildfleisch von Markus Steiner aus Gundersheim oder Gailtaler Almkäse vom Kirchbacher „GailtålBauer“: Bei Genussland-Kärnten-Partnern werden Herkunft und Qualität der Produkte stets geprüft.

Beim Genusswirt Hans Plattner wird beispielsweise die berühmte Holzknechtfrigga aufgetischt und mit Kärntner Wein von Sabine David vulgo Ritter aus dem Lavanttal serviert. Die Watschiger Alm setzt hingegen auf Speckgröstl mit einem Hausschnaps vom Fischerhof in Velden, und auf der Garnitzenalm wird Hirschragout mit Gailtaler Spätzle aufgetischt.

Sanft im Smoker zubereitetes Rindfleisch aus den Nockbergen und zünftiges Wimitzbräu sind die Highlights im Restaurant Kristall. Die Treßdorfer Alm bietet Almkasnocken aus Gailtaler Almkäse - und die Bärenhütte Bio-Angus Rind mit weißer Polenta.

Alex Schwab
Alex Schwab
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.