12.01.2020 15:30 |

Weit entfernt

Verfälschte Grafik: Strache träumt von 15 Prozent

Heinz-Christian Strache hat sich am Sonntag so klar wie nie zuvor mit der „Allianz für Österreich“ assoziiert: Es brauche eine „starke HC STRACHE LISTE (Die Allianz für Österreich) für Wien“, die „über 15% erreichen kann“. Bei wie vielen Prozent die Liste derzeit in Umfragen steht, hat der gefallene Ex-FPÖ-Chef allerdings weggeschnitten.

Vorwehen einer turbulenten Wien-Wahl: Am Sonntag hat der ehemalige Freiheitlichen-Chef Heinz-Christian Strache die etwas holprige Umfrage einer Wiener Gratiszeitung (in der auch Parteinamen vertauscht wurden, zudem lautet Hebeins Vorname nicht Brigitte) zum Anlass genommen, sich bei der kommenden Wien-Wahl auf mehr als 15 Prozent Wählerstimmen zu freuen: „Es braucht eine konsequente und starke HC STRACHE LISTE (Die Allianz für Österreich) für Wien, welche über 15% erreichen kann und rot-weiß-rote heimatverbundene und soziale Politik (...) sicherstellt!“

Eigene Werte fehlten
In seinem Posting entfernte er allerdings den einzigen Indikator, den es dafür geben könnte - nämlich die eigenen Werte. Die lagen bei der zitierten Umfrage bei gerade einmal sechs Prozent, andere Umfragen gehen von maximal drei Prozent aus. Erstmals jedoch wurden eine mögliche Liste HC Strache und DAÖ direkt zusammen angeführt.

„Rückkehr auf politische Bühne“
Wie nahe die Zusammenarbeit Straches mit der DAÖ rückt, zeigt auch ein angekündigter Auftritt Straches bei einer Wahlveranstaltung der Allianz für Österreich. Er werde am 23. Jänner „auf die politische Bühne zurückkehren“. Auf die Frage, in welcher Funktion, antwortete Klubobmann Karl Baron: „Vorerst als Gastredner.“

Bei der Veranstaltung in den Sofiensälen in Wien-Landstraße handelt es sich um das „Neujahrstreffen der besonderen Art“ des Wiener Landtagsklubs der Allianz für Österreich. Unter dem Motto „Auf geht‘s“ soll dabei auch der Countdown zur Wien-Wahl, für die man sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit der FPÖ erwartet, im Herbst gestartet werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 05. August 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.