07.01.2020 12:19 |

Die besten Bilder

Ministerin kam mit Rad, Kogler mit Neon-Brille

Die türkis-grüne Regierung unter Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) ist am Dienstag in der Hofburg von Bundespräsident Alexander Van der Bellen angelobt worden. Hier finden Sie die besten Bilder!

Kurz vor 11 Uhr wanderte das gesamte Regierungsteam aus ÖVP und Grünen in die Hofburg, wo Bundespräsident Alexander Van der Bellen die Angelobung vornahm. Besonders auffallend: Die grüne Umweltministerin Leonore Gewessler kam beispielgebend mit dem Rad, Parteichef Werner Kogler trug jene knallgrüne Sonnenbrille, die bereits im Wahlkampf zu seinem Markenzeichen wurde. Die Krawatte ließ Kogler - wie einst auch Sebastian Kurz, als er Staatssekretär wurde - weg.

Direkt im Anschluss erfolgte die offizielle Amtsübergabe von Kanzlerin Brigitte Bierlein an ihren Vorgänger und Nachfolger Sebastian Kurz (ÖVP) und ein erstes Gruppenfoto.

Van der Bellen wünscht sich Dialogbereitschaft
Bundespräsident Van der Bellen appellierte im Rahmen der Angelobung der neuen Regierung an die Dialogbereitschaft von Kanzler Kurz, Vizekanzler Kogler und dem Rest der Regierungsmannschaft. Er wünschte sich, dass die türkis-grüne Regierung „zügig, ruhig und gewissenhaft“ arbeite und „im Gespräch mit Österreich“ bleibe, sagte er am Dienstag in der Hofburg.

17 Regierungsmitglieder angelobt
Das türkis-grüne Regierungsteam besteht - Staatssekretäre inklusive - aus 17 Personen und hat damit einen Minister mehr als das erste türkis-blaue Kurz-Kabinett. Die ÖVP stellt neben dem Bundeskanzler zehn Minister und einen Staatssekretär, die Grünen haben vier Minister und eine Staatssekretärin.

Die ÖVP-Minister sind Finanzminister Gernot Blümel, Außenminister Alexander Schallenberg, Innenminister Karl Nehammer, Verteidigungsministerin Klaudia Tanner, Bildungsminister Heinz Faßmann, Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger, Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck, Integrationsministerin Susanne Raab, Arbeits- und Familienministerin Christine Aschbacher, Kanzleramtsministerin Karoline Edtstadler für Europafragen und Magnus Brunner als Staatssekretär im grünen Umweltministerium.

Die grüne Regierungsmannschaft besteht aus Vizekanzler Werner Kogler, Umwelt- und Infrastrukturministerin Leonore Gewessler, Sozialminister Rudolf Anschober, Justizministerin Alma Zadic und Staatssekretärin Ulrike Lunacek.

„Macht in die Hänge gelegt“
Mit der Angelobung werde der neuen Regierung „Macht in die Hände gelegt“, wies der Präsident das sichtlich nervöse Team auf die große Verantwortung hin. Die Macht sei aber nur ein Mittel zum Zweck, erinnerte Van der Bellen. „Es ist ein Mittel, um den Menschen in unserem Land zu dienen“, sagte er und wünschte sich, dass der Zusammenhalt weiter gestärkt wird.

Nach seiner kurzen Ansprache enthob Van der Bellen die alte Regierung um Kanzlerin Bierlein des Amtes und lobte als Ersten Kurz als Kanzler an. Nach dessen Unterschrift folgten Kogler als Vizekanzler und die restlichen Minister und Staatssekretäre. Die Ernennungen der Minister beziehen sich bisher einmal auf die momentan bestehenden Ressorts, betonte Van der Bellen, und noch nicht auf die neuen Zuständigkeitsbereiche einiger türkis-grüner Ministerien.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.