03.01.2020 13:53 |

In Supermärkten

Wegschmeißen von Lebensmitteln wird verboten

Im neuen Regierungsabkommen findet sich auch ein „Aktionsplan gegen Lebensmittelverschwendung“: Dieser sieht vor, dass abgelaufene Lebensmittel von Supermärkten verschenkt werden müssen. Ein System, das sich in Frankreich bewährt hat.

Österreich will Frankreich folgen: Denn in der Grande Nation müssen Geschäfte seit 2016 unverkäufliche Nahrungsmittel Hilfsorganisationen schenken, ein klares Signal für mehr Miteinander und weniger Lebensmittelverschwendung.

Dies soll auch in Österreich kommen: Laut Regierungsprogramm werde es einen „Aktionsplan gegen Lebensmittelverschwendung über die gesamte Wertschöpfungskette in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den österreichischen Handelsunternehmen, mit Produzenten und karitativen Organisationen“ geben. 

„Nationale Koordinierungsstelle“
Darin klipp und klar enthalten ist ein „Verbot des Entsorgens von genusstauglichen Lebensmitteln aus dem Lebensmitteleinzelhandel“. Über eine „nationale Koordinierungsstelle“ soll die Verteilung der knapp abgelaufenen Produkte überwacht werden. 

Vorreiter Frankreich
Seit Lebensmittelmärkte in Frankreich abgelaufene Produkte an Hilfsorganisationen verschenken müssen, sind in Frankreich zwei positive Effekte eingetreten. Die Spenden stiegen in den ersten zwei Jahren um 22 Prozent an. Und die Supermärkte bewerben viel gezielter Lebensmittel, die kurz vor Ablauf des Haltbarkeitsdatums stehen. Statt auf den Müllbergen landen die Produkte nun doch noch bei den Kunden.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.